Angebote zu "Charles" (28 Treffer)

Kategorien

Shops

Wiener Kulturleute: Richard Pils, Verleger / He...
20,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Richard Pils, Verleger / Helmut Seethaler, Zetteldichter / Andreas Tarbuk, Neu-Buchhändler / Richard Jurst, Antiquar / Charles Alexander Joel, Dirigent / Hans Raimund, Schriftsteller / Roland Josef Leopold Neuwirth, Schrammler / Peter König, Landeskonservator / Meret Barz, Theaterregisseurin / Dieter O. Holzinger, Theaterregisseur / Elke Winkens, Schauspielerin / Johanna Imagoa, Theaterillusionistin

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Adolphe Samuel
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Adolphe-Abraham Samuel ( 11. Juli 1824 in Lüttich, 14. September 1898 in Gent) war ein belgischer Komponist, Musikkritiker, Musikpädagoge und Dirigent. Samuel begann seiner musikalische Ausbildung am Konservatorium seiner Geburtsstadt bei Louis-Joseph Daussoigne-Mehul. Ab 1838 studierte er am Konservatorium von Brüssel Klavier bei Jean-Baptiste Michelot, Harmonielehre bei Charles Bosselet, Orgel bei Christian Friedrich Girschner sowie Kontrapunkt und Fuge bei François-Joseph Fétis.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Adolphe Samuel
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Adolphe-Abraham Samuel ( 11. Juli 1824 in Lüttich, 14. September 1898 in Gent) war ein belgischer Komponist, Musikkritiker, Musikpädagoge und Dirigent. Samuel begann seiner musikalische Ausbildung am Konservatorium seiner Geburtsstadt bei Louis-Joseph Daussoigne-Mehul. Ab 1838 studierte er am Konservatorium von Brüssel Klavier bei Jean-Baptiste Michelot, Harmonielehre bei Charles Bosselet, Orgel bei Christian Friedrich Girschner sowie Kontrapunkt und Fuge bei François-Joseph Fétis.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Adolphe-Abraham Samuel
40,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Adolphe-Abraham Samuel ( 11. Juli 1824 in Lüttich, 14. September 1898 in Gent) war ein belgischer Komponist, Musikkritiker, Musikpädagoge und Dirigent. Samuel begann seiner musikalische Ausbildung am Konservatorium seiner Geburtsstadt bei Louis-Joseph Daussoigne-Mehul. Ab 1838 studierte er am Konservatorium von Brüssel Klavier bei Jean-Baptiste Michelot, Harmonielehre bei Charles Bosselet, Orgel bei Christian Friedrich Girschner sowie Kontrapunkt und Fuge bei François-Joseph Fétis.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
André Caplet
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

André Léon Caplet ( 23. November 1878 in Le Havre, 22. April 1925 in Neuilly-sur-Seine) war ein französischer Komponist und Dirigent. Caplets Vater galt als bester Klavierstimmer von Le Havre. Der junge André erhielt seine erste musikalische Ausbildung auf der Violine. Er gewann als 9-Jähriger einen ersten Preis und spielte bereits als Zwölfjähriger Violine im Theaterorchester seiner Heimatstadt. 1896 begann er ein Studium am Pariser Konservatorium in den Fächern Harmonielehre, Klavierbegleitung und Komposition. Im selben Jahr begann er erst als Pauker, dann als Dirigent der Concerts Colonne. Seine Lehrer waren Charles Lenepveu, Xavier Leroux und Paul Vidal. Mit 19 konnte er zum ersten Mal am Théâtre de la Porte Saint-Martin dirigieren, zwei Jahre später wurde er dort zum Musikdirektor ernannt.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Adolphe-Abraham Samuel
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Adolphe-Abraham Samuel ( 11. Juli 1824 in Lüttich, 14. September 1898 in Gent) war ein belgischer Komponist, Musikkritiker, Musikpädagoge und Dirigent. Samuel begann seiner musikalische Ausbildung am Konservatorium seiner Geburtsstadt bei Louis-Joseph Daussoigne-Mehul. Ab 1838 studierte er am Konservatorium von Brüssel Klavier bei Jean-Baptiste Michelot, Harmonielehre bei Charles Bosselet, Orgel bei Christian Friedrich Girschner sowie Kontrapunkt und Fuge bei François-Joseph Fétis.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
André Caplet
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

André Léon Caplet ( 23. November 1878 in Le Havre, 22. April 1925 in Neuilly-sur-Seine) war ein französischer Komponist und Dirigent. Caplets Vater galt als bester Klavierstimmer von Le Havre. Der junge André erhielt seine erste musikalische Ausbildung auf der Violine. Er gewann als 9-Jähriger einen ersten Preis und spielte bereits als Zwölfjähriger Violine im Theaterorchester seiner Heimatstadt. 1896 begann er ein Studium am Pariser Konservatorium in den Fächern Harmonielehre, Klavierbegleitung und Komposition. Im selben Jahr begann er erst als Pauker, dann als Dirigent der Concerts Colonne. Seine Lehrer waren Charles Lenepveu, Xavier Leroux und Paul Vidal. Mit 19 konnte er zum ersten Mal am Théâtre de la Porte Saint-Martin dirigieren, zwei Jahre später wurde er dort zum Musikdirektor ernannt.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Deutsche Grammophon Martha Argerich, Lugano Con...
24,92 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Sensation des Jahres: Martha Argerichs Lugano Concertos 2002-2010. Eine 4-CD DELUXE LIMITED EDITION von Mozart bis Milhaud.Seit 2002 hat Martha Argerichs Progetto beim Lugano Festival bemerkenswerte Künstler für herausragende Orchester- und Kammermusik zusammen gebracht. Diese Deluxe-Box mit Live-Konzertaufnahmen Martha Argerichs besteht ausschließlich aus Erstveröffentlichungen. Neben Beethoven, Mozart, Prokofiew, Bartók, Poulenc und Strawinksi finden sich funkensprühende Aufnahmen von Schubert, Brahms und Milhaud - CD Premieren, die komplett neu sind in Argerichs Repertoire. Das Orchestra della Svizzera Italiana ist hochkarätiger Partner von Martha Argerich unter verschiedenen Dirigent wie Charles Dutoit, Ion Marin und Alexandre Rabinovitch.Die limitierte Edition kommt als Hardcover-Box in einem speziellen überlangen Format (DIN A5), mit einem 36-seitigen Hardcoverbuch, darin u.a. ein Hauptartikel von Lugano Festival Direktor Carlo Piccardi und 8 Seiten Farbfotos von den Festival-Aufführungen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Deutsche Grammophon Martha Argerich, Lugano Con...
24,92 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Sensation des Jahres: Martha Argerichs Lugano Concertos 2002-2010. Eine 4-CD DELUXE LIMITED EDITION von Mozart bis Milhaud.Seit 2002 hat Martha Argerichs Progetto beim Lugano Festival bemerkenswerte Künstler für herausragende Orchester- und Kammermusik zusammen gebracht. Diese Deluxe-Box mit Live-Konzertaufnahmen Martha Argerichs besteht ausschließlich aus Erstveröffentlichungen. Neben Beethoven, Mozart, Prokofiew, Bartók, Poulenc und Strawinksi finden sich funkensprühende Aufnahmen von Schubert, Brahms und Milhaud - CD Premieren, die komplett neu sind in Argerichs Repertoire. Das Orchestra della Svizzera Italiana ist hochkarätiger Partner von Martha Argerich unter verschiedenen Dirigent wie Charles Dutoit, Ion Marin und Alexandre Rabinovitch.Die limitierte Edition kommt als Hardcover-Box in einem speziellen überlangen Format (DIN A5), mit einem 36-seitigen Hardcoverbuch, darin u.a. ein Hauptartikel von Lugano Festival Direktor Carlo Piccardi und 8 Seiten Farbfotos von den Festival-Aufführungen.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot