Angebote zu "Komponisten" (180 Treffer)

Volkmar Andreae - Dirigent Komponist und Vision...
89,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Volkmar Andreae - Dirigent Komponist und Visionär:Ein Kapitel Zürcher Musikgeschichte Matthias von Orelli

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Oper, aber wie? - Gespräche mit Sängern, Dirige...
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Oper fasziniert und wie! Aber wie wird Oper gemacht : komponiert, gesungen, dirigiert, inszeniert? In diesem Buch schildern Sänger, Dirigenten, Komponisten und Regisseure im Gespräch mit Richard Lorber ihre persönlichen Erlebnisse bei der Opernarbeit. Sie erklären ihre künstlerischen Anschauungen, verraten ihre musikalischen Vorlieben und berichten von ihrer Arbeitsweise. Dabei ermöglichen sie Einblicke in eine höchst lebendige Kunstform, als die sich das Musiktheater im 21. Jahrhundert mehr denn je erweist. Zu Wort kommen Stars des Opernlebens wie Jonas Kaufmann, Cecilia Bartoli oder Christian Thielemann, legendäre Persönlichkeiten wie Nikolaus Harnoncourt oder Michael Gielen, Erneuerer des Musiktheaters wie Hans Neuenfels oder Peter Konwitschny, Komponisten, die das Singen auf der Bühne um originelle Formen erweitert haben wie Manfred Trojahn oder Wolfgang Rihm.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Peter Ruzicka - Komponist Dirigent Intendant We...
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Peter Ruzicka - Komponist Dirigent Intendant Weggefährte:Passagen (- ins Innere)

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Leonard Bernstein als religiöser Humanist Dirig...
71,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Leonard Bernstein als religiöser Humanist Dirigent Komponist und Musikpädagoge:Studien zu fächerübergreifenden Aspekten des Musikunterrichts Raphael Maria Bösing

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Oper aber wie? - Gespräche mit Sängern Dirigent...
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Oper aber wie? - Gespräche mit Sängern Dirigenten Regisseuren Komponisten:Gespräche mit Sängern Dirigenten Regisseuren Komponisten. 1. Aufl. 2017 Richard Lorber

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 30.09.2019
Zum Angebot
Peter Ruzicka - Komponist, Dirigent, Intendant,...
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Peter Ruzicka ( 1948) ist eine der universellsten Persönlichkeiten des gegenwärtigen Musiklebens. Mit seinen Kompositionen und zukunftsweisenden Opern schreibt er seit den 1970er Jahren bis heute Musikgeschichte. Zu Ehren seines 70. Geburtstages am 3. Juli 2018 zeichnet der Band ein aktuelles Porträt des Komponisten, Dirigenten, Intendanten und Kulturmanagers Peter Ruzicka: mit musikwissenschaftlichen Analysen, philosophisch-kulturwissenschaftlichen Betrachtungen, Interviews und persönlichen Widmungen. Das Buch reflektiert wesentliche kompositionsästhetische Aspekte seiner Werke und wirft Schlaglichter auf neue Kompositionen. Zur Sprache kommt dabei Ruzickas kompositorischer Umgang mit historischem Material im Konzept der ´´Musik über Musik´´. Aber auch sein verdienstvoller Beitrag für den Diskurs der Neuen Musik mit dem Begriff der ´´Zweiten Moderne´´ soll Gegenstand sein. Darüber hinaus werden bislang in der Literatur noch unbesprochene Werke wie das 7. Streichquartett ´´... POSSIBLE-À-CHAQUE-INSTANT´´ und die Oper ´´BENJAMIN´´, die am 3. Juni 2018 an der Hamburgischen Staatsoper zur Uraufführung kommen wird, in den Blick genommen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Various - Strauss:Komponist,Dirigent,Pianist&Kl...
0,18 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: trade-a-game
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Wilhelm Berger (1861-1911) Komponist - Dirigent...
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wilhelm Berger (1861-1911) Komponist - Dirigent - Pianist:Vorträge der Tagung 2011 veranstaltet von der Sammlung Musikgeschichte der Meininger Museen/Max-Reger-Archiv in Kooperation mit dem Musikwissenschaftlichen Seminar Detmold/Paderborn

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Das Echte und Innerliche in der Kunst: Der Komp...
80,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Studie zu Leben und Werk Woldemar Bargiels, dieses heute unbekannten romantischen Komponisten, der seinerzeit zu den besten Nachwuchstalenten zählte, beschreibt eine bewegte Karriere und eine ebenso ungewöhnliche wie aufregende, bisher kaum gehörte Musik. Der Schwager Robert Schumanns, der sich Kollegen gegenüber oft hitzig und schroff zeigte, im persönlichen Umgang jedoch liebenswert war, galt vielen als bewunderungswürdiger Idealist. Dagegen war Brahms 1862 so weit gegangen, ihn für verrückt zu erklären. Aufgrund der familiären Nähe zu Schumann wurde er stilistisch zunächst dessen Umfeld zugeordnet. Da zwei Drittel der Bargiel´schen Werke zwischen 1848 und 1864 entstanden, kann er als typischer Vertreter der Jahrhundertmitte, als Vermittler zwischen zwei Epochen gelten. Dementsprechend ist sein Stilpluralismus nicht als Eklektizismus deutbar, sondern eher als ein vielfältiges Nebeneinander musikalischer Stile in einer Übergangsphase der Musikgeschichte. Das Buch wird ergänzt durch ein digital verfügbares Verzeichnis der Werke Woldemar Bargiels.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot