Angebote zu "Matthias" (9 Treffer)

Sträßner, Matthias: Der Dirigent, der nicht mit...
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08/2017Medium: BuchEinband: GebundenTitel: Der Dirigent, der nicht mitspielteTitelzusatz: Leo Borchard 1899-1945Autor: Straessner, MatthiasVerlag: Lukas Verlag // B?ttcher, Frank, Dr.Imprint: Schriften der Gedenkstaette Deutscher Wi

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 12.10.2019
Zum Angebot
Der Dirigent der nicht mitspielte als Buch von ...
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Dirigent der nicht mitspielte:Leo Borchard 1899-1945 Schriften der Gedenkstätte Deutscher Widerstand Reihe A Matthias Sträßner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Der Dirigent der nicht mitspielte als eBook Dow...
24,90 €
Rabatt
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(24,90 € / in stock)

Der Dirigent der nicht mitspielte:Leo Borchard 1899-1945 Matthias Sträßner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Volkmar Andreae - Dirigent Komponist und Vision...
89,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Volkmar Andreae - Dirigent Komponist und Visionär:Ein Kapitel Zürcher Musikgeschichte Matthias von Orelli

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Der Dirigent, der nicht mitspielte
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Am 26. Mai 1945 gibt Leo Borchard als frisch ernannter Chefdirigent des Berliner Philharmonischen Orchesters sein erstes Konzert im Berliner Titania-Palast. Es ist zugleich das allererste Konzert der Philharmoniker nach dem Zweiten Weltkrieg. Sowohl die russischen Besatzer als auch die später in Berlin eintreffenden Amerikaner und Briten huldigen dem sechsundvierzig Jahre alten Dirigenten. Ist in ihm vielleicht schon der Nachfolger Wilhelm Furtwänglers gefunden? Aber schon das Konzert am 25. August dirigiert Borchard nicht mehr. Amerikanische Soldaten erschießen ihn zwei Tage zuvor, als er in dem Fahrzeug eines britischen Offiziers am heutigen Bundesplatz die Sektorengrenze passieren will. Die Kugeln treffen einen Dirigenten, der sich dem Dritten Reich standhaft verweigert hatte und mit der von ihm und seiner Lebensgefährtin Ruth Andreas-Friedrich gegründeten Widerstandsgruppe ´´Onkel Emil´´ vielen Verfolgten helfen konnte. Matthias Sträßner widmet sich dem ´´Fall Borchard´´ aufgrunddes unerwartet aufgetauchten Archivs der Schwester des Dirigenten, Margarita von Kudriavtzeff, nach fast zwanzig Jahren ein zweites Mal und deutlich erweitert: Die Geschichte von Leo Borchard ist nicht nur wegen ihres tragischen Endes spannend, sondern gerade auch wegen seines ungewöhnlichen Lebens. In seiner Biographie fokussieren sich die Zeit nach dem Ersten Weltkrieg in Berlin und das Dritte Reich auf bemerkenswerte Weise. Und die hundert Tage des Chefdirigenten Borchard zeigen, dass die Nachkriegsgeschichte der Berliner Philharmoniker auch ganz anders hätte verlaufen können...

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Bereshit/Uriel/Songs From Solomon S Garden
19,99 €
Rabatt
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Audio CDIn seiner großbesetzten sinfonischen Komposition Bereshit (Am Anfang) setzt sich der Komponist und Dirigent Matthias Pintscher (1971) mit dem alttestamentarischen Schöpfungsmythos auseinander. Quasi aus dem Nichts lässt er ein fulm

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 12.10.2019
Zum Angebot
Der Klassik(ver)führer: Das Weihnachtsoratorium...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Jauchzet, frohlocket´´: Bachs Weihnachtsoratorium für Kinder. Nachdem bereits acht erfolgreiche Ausgaben der Reihe ´´Der Klassik(ver)führer´´ den schönsten Themen der klassischen Musik nachgespürt haben, ist nun der Sonderband zu Johann Sebastian Bachs ´´Weihnachtsoratorium´´ erstmals jungen Musikfreunden gewidmet. Spannend, lebendig und einfühlsam erzählt der durch seine Lesungen sowie Fernseh- und Theaterauftritte bekannte Schauspieler Hans-Jürgen Schatz die musikalisch gekürzte Fassung des berühmten Werks von Bach. Der Schauspieler legt mit seinem für Kinder ab fünf Jahren geschriebenen Text klug, verständlich und in kindgerechter Kurzform die rechten Höranker aus, um durch die ersten drei Kantaten aus Bachs Oratorium zu führen. Er schildert die Schlüsselszenen der Weihnachtsgeschichte und deren musikalische Hintergründe. Doch Schatz geht es um mehr, als sinnige Hörhilfen für kleine Musikfreunde zu geben, sondern durchaus auch ums Mitsingen: Vier bekannte Weihnachtslieder, die nicht Bachs Oratorium entstammen, aber der jeweiligen Situation entsprechen, hat Hans-Jürgen Schatz in seine Fassung aufgenommen, so dass jeder an der Gestaltung der Erzählung mitwirken kann. Die eindringliche Bachinterpretation durch den Dirigenten Matthias Hoffmann-Borggrefe, die Hamburger Camerata, die Kantorei St. Nikolai und die Solisten Katherina Müller, Yvi Jänicke, Bernhard Berchtold und Stephan Loges, die Hamburger Camerata und Kantorei St. Nikolai tragen gemeinsam dem Konzept Rechnung. Seit 2003 ist dieses ´´Weihnachtsoratorium für Kinder´´ alljährlich vor dem ausverkauften Haus von Hamburgs Hauptkirche St. Nikolai am Klosterstern zu erleben, 2007 entstand ein Mitschnitt von Deutschlandradio Kultur, der, mehrfach gesendet, nun wegen des großen Erfolgs endlich auch als Hörbuch vorliegt. Zu diesem Hörbuch erhalten Sie das Booklet als pdf-Datei. Es wird nach dem Kauf Ihrer Bibliothek hinzugefügt. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Hans-Jürgen Schatz. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/auri/000013/bk_auri_000013_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 26.08.2019
Zum Angebot
Eine Weihnachtsgeschichte
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mehr ´´Klassik´´ geht nicht: Diese außergewöhnliche Bilderbuchreihe verknüpft Kinderbuchklassiker mit eigens komponierter Orchestermusik! In Charles Dickens´ weltberühmter Geschichte besuchen in der Weihnachtsnacht drei Geister den hartherzigen Ebenezer Scrooge. Am Weihnachtsmorgen erwacht Scrooge ganz verändert und Weihnachten hat auf einmal einen ganz besonderen Glanz ... Die Reihe ´´Weltliteratur & Musik´´ vermittelt klassische Musik mit Spaß und abseits ausgetretener Wege. Weltberühmte literarische Werke, renommierte Orchester und Sprecher sowie bezaubernde Umsetzung in Text und Bild sind der perfekte Weg für Kinder, sich mit klassischer Musik und klassischer Kinderliteratur zu beschäftigen. Klassik & Klassiker: Literatur und Musik kunstvoll vereint. Zusätzliche Erklärungen zu Musik und Instrumenten vom Komponisten Zahlreiche bekannte Weihnachtslieder sind in der Musik zu entdecken Musik und Text auf der Begleit-CD: Komponist: Henrik Albrecht Orchester: NDR Radiophilharmonie Dirigent: Vassilis Christopoulos Sprecher: Jens Wawrczeck, Wolf-Dietrich Sprenger, Matthias Keller, Sonja Stein und Marion Elskis

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot
Wozzeck (+Blu-Ray)
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Komponist und Soldat Alban Berg nutzte im Jahr 1917 einen langen Fronturlaub, um endlich ein Projekt in Angriff zu nehmen, das ihn seit drei Jahren beschäftigte. Im Mai 1914 hatte er ein Theaterstück von Georg Büchner gesehen, in dem ein einfacher Soldat von allen Seiten schikaniert wird und am Ende zu brutaler Gewalt greift. Berg entdeckte darin sofort ein Sujet für eine Oper: »Wozzeck«. Dass er in der Zwischenzeit selbst Erfahrungen als Soldat gemacht hat, dürfte Berg das Thema noch näher gebracht haben. Der eigentliche, unmittelbare Anstoß kam jedoch aus dem Stück selbst. Büchners schnelle Wortwechsel reduzieren alle Gefühle aufs Wesentliche, auf die grundlegenden Triebfedern Frustration, Verzweiflung, Hoffnungslosigkeit und Liebe. Und durch die Abfolge kurzer Szenen wirkt das Stück wie ein fertiges Libretto. Doch was Berg wohl am meisten ansprach, war die Schilderung einer Gesellschaft der Verlorenen. Die Salzburger Festspiele setzten 100 Jahre nach Alban Bergs ersten Arbeiten an der Oper den »Wozzeck« auf den Spielplan. Der Grafiker und Videokünstler William Kentridge schuf eine emotional packende Inszenierung, der Bariton Matthias Goerne lieferte mit seinem betörenden Timbre eine zutiefst humanistische Deutung der Hauptrolle und der Dirigent Vladimir Jurowski am Pult der Wiener Philharmoniker arbeitete die atemberaubende Modernität der Partitur virtuos heraus.

Anbieter: buecher.de
Stand: 02.10.2019
Zum Angebot